Unsere Anlage

Stallgebäude

Unser Stallgebäude besteht aus einer massiv gebauten Reithalle mit vier Innenputzplätzen, einem Reiterstüberl, einer Sattelkammer, sowie vier Außenboxen und der Liegehalle der 24h Heu-Wallache. Zwei der Außenboxen stehen ebenfalls den 24h Heu-Wallachen zur Verfügung, die anderen beide werden als Putzplatz, Krankenbox oder zum Integrieren verwendet.

Im Stallgebäude befinden sich ebenfalls die einzeln versperrbaren Metallspinde, sowie die Sattelkammer, in der jeder Einsteller zusätzlich zum Spind noch ein Fach zur Aufbewahrung hat.

Stallgemeinschaft

Ein für uns sehr wichtiger Punkt ist eine nette und hilfsbereite Stallgemeinschaft. Diese fördern wir durch gemeinsame Feste, wie z.B. Sektumtrunk bei jedem neuen Einsteller, gemeinsame Weihnachtsfeier mit Quadrille, uvm.


Reithalle

Unsere Halle hat die Maße 20x30m und ist massiv gebaut, dadurch hat sie ein sehr angenehmes Raumklima. Im Sommer ist es angenehm kühl und im Winter wird es nicht eiskalt. 

Es freut uns sehr, dass wir ab Mitte August 2020 einen neuen Hallenboden bekommen.

Unsere Halle wird im Sommer täglich gegossen und regelmäßig gefahren.



Außenreitplatz

Der Außenreitplatz ist 20x40m groß und hat einen tollen Boden, weder zu weich noch zu hart. Er ist auch nach Regen gut zu verwenden, da sich fast keine Pfützen bilden.


Ausreiten

Direkt vorm Hof starten die endlosen Ausreitwege. Es ist fast wie in Island, einfach aufsitzen und ewig geradeaus reiten. Es gibt keine Ausreitwegegebühr und fast keine Reitverbote.

Unser Ausreitgebiet umfasst einen Bach mit mehreren Schwimmmöglichkeiten, flache ewig lange Wege, Hügeln, Wald und traumhafte Aussicht.